Ein lebendiger Treffpunkt im kreativen Herzen von London

Die Soho Theatre Bar liegt direkt neben dem Soho Theatre, das sich, wer hätte das gedacht, in Soho, dem kreativen Herzen Londons befindet. Mit einem Theater in intimer Atmosphäre mit 150 Sitzen, dem Aufführungsraum Soho Upstairs und der Kleinkunstbühne Soho Downstairs heißt das beliebte, attraktive und spannende Soho Theatre nunmehr 167.000 Gäste im Jahr willkommen. Aber wie jeder Theater- und Bühnenmensch weiß, steckt hinter jedem guten Theater die Theaterbar, die in diesem Fall ein mindestens ebenso lebhafter Treffpunkt ist. Unser Team traf Sebastian Collins, Direktionsassistent der Bar, um mehr über das Drehbuch zu erfahren, das hinter der Entscheidung für das intelligentpos-System steckt.

Für Sebastian und sein Team war die Entscheidung ziemlich leicht: „Wir haben gar nicht mehr lange weitergesucht, als wir intelligentpos gefunden haben.“Nachdem alle Funktionen und die einfache Handhabung des Systems klar waren, war der Erwerb schnell getätigt.Eine der wichtigsten Funktionen ist laut Sebastian das Backoffice-Berichtsystem.Bei einem Geschäft wie dem ihren, in der das Publikum und die Gäste ständig wechseln, ist es wichtig, die Trends zu kennen:„Wir haben bei jeder Vorstellung ein anderes Publikum,das je nachdem auch andere Vorlieben zum Beispiel bei den Getränken hat. Das bedeutet, dass wir, wenn es eine neue Vorstellung gibt, die einer anderen ähnelt, sicherstellen müssen, dass die entsprechenden Getränke und Leistungen verfügbar sind, wenn diese Veranstaltungen stattfinden.“

Entsprechend der Worte von Oscar Wilde in seinem Essay von 1891, Die Wahrheit von Masken - „Das Theater ist nicht nur der Punkt, wo sich alle Künste treffen. Es ist ebenso die Rückkehr der Kunst ins Leben.“ -ist die Bar, wie Sebastian unterstreicht, eine „Location für sich. Eine Menge Menschen kommen hierher, um ein Netzwerk zu schaffen oder sich zu treffen, weil die Bar einfach sehr einladend ist.“ Um effizient sein zu können, braucht eine beliebte Bar jedoch auch ein verlässliches Kassensystem, und das hat sie laut Sebastian mit intelligentpos gefunden: „Weil wir viel zu tun haben, kann es auch schon einmal zu Fehlern kommen - und auf diese Weise haben wir alles aufgezeichnet.Das Backoffice ist wirklich sehr einfach zu handhaben, alles kann aufgezeichnet, alles kann nachverfolgt werden. Ich kann an jeden beliebigen Punkt springen und Anomalitäten nachvollziehen, und es ist wirklich kinderleicht, das zu tun. Meine Buchhaltung ist so viel genauer.“

Und wie jeder Darsteller weiß, liegt der Schlüssel in der Kritik. Glücklicherweise fällt die von der Soho Theatre Bar für uns sehr gut aus:„Ich würde das System definitiv weiterempfehlen.Weil es sehr einfach einzurichten ist, kann der Bar Manager oder wer auch immer das System nutzt dieses entsprechend der eigenen Anforderungen so einrichten, wie er möchte.“Mit intelligentpos ist die Welt ein Theater, und alle Bar Manager sind Direktoren.